Laserakupunktur, eine runde Sache für tierische Gesundheit

Laserakupunktur für Tiere: Die sanfte Alternative zur klassischen Akupunktur

In der klassischen Akupunktur werden Nadeln in bestimmte Punkte der Haut gestochen, um die Energieströme im Körper zu harmonisieren. Laserakupunktur ist eine moderne Variante dieser Methode, bei der stattdessen ein Laserstrahl verwendet wird. Schnauzer, Fell & Pfoten bietet Laserakupunktur für Tiere an. Diese effektive und schonende Methode kann bei Schmerzen, Entzündungen und anderen Beschwerden helfen.

Vorteile der Laserakupunktur:

  • Weniger schmerzhaft: Die Laserbehandlung ist deutlich schmerzärmer als die klassische Akupunktur.
  • Schnellere Wirkung: Die Laserbehandlung wirkt in der Regel schneller als die klassische Akupunktur.
  • Kein Risiko von Blutungen: Bei der Laserbehandlung besteht kein Risiko von Blutungen.
  • Geeignet für alle Tiere: Laserakupunktur kann bei allen Tieren angewendet werden, unabhängig von Größe, Gewicht oder Rasse.


Anwendungsgebiete der Laserakupunktur:

Laserakupunktur kann bei einer Vielzahl von Beschwerden bei Tieren eingesetzt werden, darunter:

  • Schmerzen: Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen
  • Entzündungen: Arthritis, Arthrose, Zahnfleischentzündung, Blasenentzündung
  • Hauterkrankungen: Allergien, Ekzeme, Juckreiz
  • Verdauungsbeschwerden: Durchfall, Verstopfung, Magenschmerzen
  • Erkrankungen des Nervensystems: Nervenschmerzen, Lähmungen, Krampfanfälle


Ablauf einer Laserakupunkturbehandlung:

Eine Laserakupunkturbehandlung dauert in der Regel etwa 30 Minuten. Der Tierphysiotherapeut platziert den Laserstrahl an den entsprechenden Akupunkturpunkten. Die Behandlung ist für das Tier in der Regel sehr angenehm und entspannt.

Kontraindikationen:

Laserakupunktur ist in der Regel für alle Tiere geeignet. Es gibt jedoch einige wenige Kontraindikationen, darunter:

  • Tumorerkrankungen: Laserakupunktur sollte bei Tumorerkrankungen nicht angewendet werden.
  • Blutgerinnungsstörungen: Bei Blutgerinnungsstörungen sollte die Behandlung mit dem Tierarzt abgeklärt werden.
  • Infektionen: Bei akuten Infektionen sollte die Behandlung mit dem Tierarzt abgeklärt werden.

 

Fazit:

Laserakupunktur ist eine effektive und schonende Methode zur Behandlung von Schmerzen, Entzündungen und anderen Beschwerden bei Tieren. Sie ist in der Regel für alle Tiere geeignet und hat nur wenige Kontraindikationen.


Lass dich von mir beraten, ob Laserakupunktur für dein Tier geeignet ist.


 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram