Dani`s Info Blog

2020-03-29

Das Immunsystem !

Heute erzähle ich euch etwas über das Immunsystem.
Unser Immunsystem besteht aus Milliarden von Zellen die ständig erneuert werden. Es ist unser “Verteidigungssystem”!

Das Immunsystem schützt uns und unsere Tiere Tag für Tag vor schädlichen Angriffen durch Viren, Bakterien, Pilzen, Parasiten.

Man unterscheidet eine unspezifische(angeborene) und eine spezifische(adaptive) Immunabwehr:

Die unspezifische Abwehr ist das erste Schutzschild des Körpers. Sie verhindert das Eindringen von Erregern in den Körper.
Zu den äußeren Schutzbarrieren gehören die Haut, der Schleim der Schleimhäute, der Flüssigkeitsfilm im Auge, der Urinfluss, der Speichel, der Magensaft.
Ist es einem Erreger oder Fremdstoff gelungen diese Barrieren zu durchdringen treffen sie auf innere Abwehrmechanismen, die zweite Abwehrfront.
Dazu gehören Interferone, Fresszellen(Phagozyten) , natürliche Killerzellen, Entzündungsmechanismen und Fieber(dieses blockiert das Wachstum verschiedener Erreger).

Die spezifische Abwehr besteht in einer speziell auf den Eindringling zugeschnittenen Immunantwort. Sie wird aktiviert wenn es dem Eindringling gelungen ist die unspezifische Abwehr zu überwinden. Hier spielen bestimmte Gruppe der weißen Blutkörperchen eine wichtige Rolle wie B- Zellen(B-Lymphozyten). Diese Zellen produzieren große Mengen von Antikörpern oder Immunglobuline. Sie erkennen ganz bestimmte Strukturen auf der Oberfläche der Eindringlinge und passen zu den Erregern(Schlüssel-Schloss-Prinzip) und leiten deren Zerstörung ein.
Wichtig ist es zu wissen das gleichzeitig sogenannte Gedächtniszellen gebildet werden und der Körper in der Lage ist sich bei einer erneuten Infektion
mit einem Erreger daran zu erinnern und es werden in kurzer Zeit große Mengen Antikörper gebildet.

Was schwächt unser bzw. das Immunsystem unserer Tiere?

- Infektionen, Parasitenbefall, chronische Erkrankungen, Allergien
- Stress(Umzug, neuer Haushalt, Reisen, Hektik)
- Haltungsbedingungen(zu wenig Auslauf, zu kurze Ruhepausen, Reisebedingungen)
- Ernährung(Nährstoffmangel, schlechte Qualität des Futters)
- Medikamente z.B. langfristig Cortison
- Ein hohes Alter
- Jungtiere
- Körperliche Hochleistungen
- Impfungen zum falschen Zeitpunkt
- Verletzungen und Schmerz
- postoperativ

Deshalb ist es so wichtig das wir ein gutes Immunsystem haben. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten dieses zu stärken 💪🏼.

Was können wir tun?

- Eine gute körperliche und seelische Verfassung
- ausreichend und regelmäßige Bewegung ohne Überforderung
- frische Luft
- ausgewogene Ernährung
- eine gesunde Darmflora
- verschiedene homöopathische Mittel, Kräuter, Vitalpilze können unterstützen

Hier einige Beispiele:

- Engystol
- Echinacea
- Propolis
- Katzenkralle
- Taigawurzel
- Yams Wurzel
- Silicea
- Hagebutte
- Schüßler Salze
- selbstgekochte Hühnerbrühe
- Vitalpilze
- uvm.

Gerne berate ich euch und individuell. Es müssen immer einige Faktoren berücksichtigt werden um das richtige Mittel zu finden.
Imunsystem.jpg

#schnauzefellundpfoten #tierheilpraktiker #alternativemedizin #tierphysiotherapie #vitalpilze #ausliebezumtier #berufung #hundkatzepferd #immunsystem #selbstheilungskräfte #wirschaffendas

Admin - 12:44:36 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.



 
 
 
E-Mail
Anruf